HOME

BEERENOBST

SERVICE

UNTERNEHMEN

KONTAKT

LINKS

Früchtegroßhandel
Lohgasse 17
63679 Schotten

Telefon:   06044 96180

von         06.00 - 18.00 Uhr

Obst-Oase

 

Montag - Donnerstag

     7.30 Uhr - 12.00 Uhr

   14.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

Freitag

     7.30 Uhr - 18.00 Uhr

 

Samstag

     7.30 Uhr - 13.00 Uhr

Brombeere

 

Erdbeere

 

Heidelbeere

 

Himbeere

 

Johannisbeere

 

Stachelbeere

Unser Beerenobst des Jahres 2014

 

 

Erdbeere

 

Am bekanntesten sind die Erdbeeren wohl als Früchte, die pur, mit Zucker oder Sahne als Dessert gegessen oder zu verschiedenen Süßspeisen verarbeitet werden. Sie eignen sich hervorragend für Marmelade, Obstkaltschalen, Pies und andere Desserts. Besonders in Verbindung mit Rhabarber werden sie gern zu Kompott oder Creme verarbeitet. Auch in Kombination mit anderen Früchten wie zum Beispiel Mangos lassen sich schmackhafte Cremes aus ihnen zubereiten.

 

Erdbeeren enthalten vor allem ätherische Öle, Flavone und Gerbstoffe, wertvolle Biostoffe sowie die Mineralstoffe Kalium, Kalzium, Phosphor und Eisen. Die Früchte enthalten außerdem viele Vitamine, darunter besonders Vitamin C: die Erdbeere enthält sogar mehr Vitamin C als die Zitrone; schon 150g der Früchte decken den Tagesbedarf.

Bei all diesen Vorteilen enthält die Erbeere zudem nur 37kcal pro 100g und ist damit eine echte Schlankheitsfrucht. Die Früchte sollten immer frisch gegessen werden, da sie schon wenige Stunden nach dem Pflücken an Vitamingehalt und Aroma nachlassen Wer sie selbst pflücken kann, sollte daher frische Erdbeeren bevorzugen.

 

Ausgefallenes

 

Weiße Erdbeeren

 

Rote Erdbeeren sind nicht nur wegen ihres sommerlichen Geschmacks, sondern auch wegen ihrer frischen Farbe so beliebt. Allerdings gibt es auch weiße Erdbeersorten, die in den letzten Jahrzehnten in Vergessenheit geraten sind. In Großbritannien hat man sich der Sorte „fruitilla chilena“ erinnert. Eine Supermarktkette (Waitrose) vertreibt seit Ende Februar die weiße Erdbeersorte in ausgewählten Filialen.

 

Nicht nur farblich unterscheiden sich diese weißen Erdbeeren von den verbreiteten roten Erdbeeren. Diese weiße Erdbeere mit einem Durchmesser von 1,5 bis 2 Zentimeter wesentlich kleiner. Kurios ist bei der aktuell wieder belebten Sorte der Geschmack: Er soll eher wie Ananas schmecken und nur noch entfernt an die normale Erdbeere erinnern. Deshalb wird diese Sorte weißer Erdbeeren in Großbrittanien als "Pineberries" verkauft - ein Mischwort aus "strawberry" (Erdbeere) und "pineapple" (Ananas). Die weißen Erdbeeren sollen besonders süß sein, da die Blätter im Vergleich zu roten Erdbeeren eher flach abstehen und die Früchte mehr der Sonne ausgesetzt sind.

 

Auch in Deutschland werden vereinzelt weiße Erdbeeren auf Wochenmärkten verkauft. Wer möchte, kann bei Deaflora die Samen bestellen und sie selbst im Garten anbauen.

 

 

Ideen

 

Avocado - Erdbeer - Salat mit Ingwer Dressing

 

¾ Avocado(s)
¼ Zitrone(n)
¼ EL Honig
½ Msp. Ingwer, frisch gerieben
1 ¼ EL Pinienkerne
¼ Schälchen Erdbeeren
1 Port. Salat, für Deko

Salz und Pfeffer

 

Saft der Zitrone, Honig und Ingwer in einer Schüssel verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen.
Avocado halbieren, Kern entfernen, nochmals halbieren und mit einem Löffel aus der Schale lösen. Schräg in Stücke schneiden und in die Schüssel geben.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldgelb rösten. Abkühlen lassen und dann mit zu den Avocados geben.
Erdbeeren putzen und je nach Größe halbieren oder gegebenenfalls vierteln. Mit den restlichen Zutaten vermengen.

Anrichten:
Etwas Salat in Gläser verteilen und mit dem Avocado-Erdbeersalat auffüllen. Evtl. noch ein paar Pinienkerne als Deko darüber streuen. Guten Appetit!